DSC_0188

Es ist Zeit, dir deine Mutterschaft zum Eigentum zu machen!

Unsere Kinder bringen die Aufgabe mit auf die Welt, all die ungeklärten Themen in und um uns hervor zu kitzeln, von denen wir nicht einmal ahnten, dass sie existieren.

In meiner Online-Praxis für pädagogische Beratung & Coaching öffne ich einen Raum für Frauen mit Kindern und Fachpersonen, die neue Wege gehen möchten und vor der Herausforderung stehen,

diesem Weg in Emotionsstürmen des Alltags nah zu bleiben.

Design ohne Titel(32)

" Hier bist du mit allem Willkommen! "

"Du erfährst hier, wie es dir gelingt, in dir selbst einen Anker zu finden, deinen Weg mit deinen Werten zu schmücken und dich auch in der Herausforderung zu akzeptieren.

Hier wirst du gewürdigt in deiner zarten Schale.

Hier erbauen wir gemeinsam deinen starken Kern."

Ich bin

Jana

Pereira Mendes

ACT - Trainerin und vielfach weiter gebildete Pädagogin.

Hier erhältst du meine Online-Briefe - für mehr Zufriedenheit und Leichtigkeit in deiner Mutterschaft!

Durch die Anmeldung mit deiner E-Mail Adresse bekommst du zusätzlich das kostenlose E-Book „Deine Mama-Bedürfnisse“

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Angebot

Beratung für Frauen (mit Kindern)

Zu zweit betreten wir einen exklusiven Raum, in welchem wir uns ganz und gar deinem persönlichen Prozess widmen:

Themen können sein

› Überforderung und Verzweiflung zwischen all deinen Rollen

› Suche nach dem für dich richtigen Weg Frau und Mutter zu sein

› Analyse dessen, was wirklich für dich zählt und Herausbilden eines Werte-Fundaments, welches dich trägt

› Schwierigkeiten in bestimmten Situationen mit deine Mitmenschen, z.B. in deiner Partnerschaft oder Familie

› Schwierigkeiten in bestimmten Situationen mit deinen Kindern, z.B. bei der Eingewöhnung oder dem Zähne putzen

 

(widersprüchliche Kopie) (3)

Was, wenn du die ganze Zeit nur mit einem Bein Fahrrad gefahren bist?

Was, wenn du Werten hinter her eiferst, die gar nicht DEINEN entsprechen? Wie soll sich dann ein "Gut genug Gefühl" einstellen? Was, wenn du deine Bedürfnisse gar nicht kennst, wie willst du sie dann ausreichend befriedigen?

In dieser Online-Seminar-Reihe lernst du, das Leben anzunehmen mit allen Erfahrungen und auch dem Schmerz, der unweigerlich dazu gehört.

Ich leite dich hindurch und heraus aus:

› Gedankenkarusellen
› Der Konflikt-Vermeidungs-Falle
› Der Verzweiflung, was jetzt nur zu tun sei
› Lähmung und Stillstand
› Maßloser Überforderung
› Einem Selbst, das nicht dir entspricht

Neue Termine ab Herbst 2021

Design ohne Titel(33)

 

Du bist mir sehr ans Herz gewachsen. Als junge Mama fühlte ich mich oft so alleine und überfordert.

Du warst ein Ort, an dem ich mich ausruhen konnte, nachdenken, mich an dich anlehnen. Du bist so stark, tief verwurzelt und trägst Früchte. In deinem Schatten finde ich Erholung. Du bist mein Sehnsuchtsort.

Aber wenn all das nicht reicht, dann kommst du, setzt dich zu mir, hast den Tellerrand dabei, der mir am Anfang meines Mama-Werdens oft völlig unüberwindbar schien. So hoch und ich so klein. Doch du hast mir gezeigt, dass der Schritt über den Tellerrand gar nicht so schwierig ist. Dass der Tellerrand nur menschgemacht ist und ich die Macht habe, ihn zu verändern.

Das Bild des Birnbaumes und des Tellerrandes waren für mich so einleuchtend und niederschwellig, dass ich gerne Kontakt mit dir aufgenommen habe. Das Bild von uns beiden unterm Birnbaum, gebe ich aber nicht mehr her.

- Martha

Reise zurück zu uns – Über das Einlassen auf neue Wege

Von Jana Pereira Mendes | Juli 30, 2017

Unser zweites Kind hat unser eingespieltes Familienmobilé ganz schön durcheinander gerüttelt.Wie soll es nur weiter gehen? Mit meinem Arbeitswunsch. Mit uns als Familie.

Mehr lesen

Respekt bewahren – Vor deinem Kind und dir selbst

Von Jana Pereira Mendes | Juli 7, 2017

Wenn du Mama oder Papa bist, weiß ich eins ganz sicher: Du kennst ihn genau, den Zustand völliger Erschöpfung, Verzweiflung und Ratlosigkeit und des allgemeinen Ungenügens.

Mehr lesen

Unser Dorf für die zweite Schwangerschaft – 7 Möglichkeiten der Unterstützung

Von Jana Pereira Mendes | Mai 11, 2017

In der ersten Zeit mit Baby nahmen wir uns viel vor und allem voran, es allein zu schaffen. „Ihr bekommt nur ein Baby. Andere schaffen das auch…“ Diese und ähnliche Glaubenssätze sind in vielen Menschen unserer Kultur verankert. Dabei müssen wir das gar nicht. Schon mal drüber nachgedacht? Genau genommen sind wir Menschen gar nicht…

Mehr lesen

Nachricht an eine neu geborene Mama – Liebe dich selbst!

Von Jana Pereira Mendes | Mai 9, 2017

Liebe neugeborene Mama. Wie geht es dir gerade? Jetzt, wo du dein Baby in den Armen hältst. Jetzt wo dieses große Ereignis Geburt hinter euch liegt. Wo du dein Baby aus deinem Bauch verabschiedet hast und in dieser Welt willkommen heißt. Die ersten Wochen als Eltern. Ein Gefühl als wäre ein Pflug durch euer Familienbeet…

Mehr lesen

Nach Erschöpfung folgt tiefe Verbundenheit – Warum unperfekte Eltern trotzdem gute Vorbilder sein können

Von Jana Pereira Mendes | Mai 7, 2017

Nach einer weiteren schweren Nacht sitzen mein Kind und ich auf dem Sofa und kuscheln in den Tag hinein.Viele Nächte zuvor haben wir wenig oder sogar gar nicht geschlafen. Eigentlich möchte ich mein Kind nicht daran erinnern, wie ich einmal die Geduld verlor. Trotzdem erkläre ich, dass ich es immer lieb habe, auch wenn ich…

Mehr lesen

Als ich begann, mich selbst zu lieben – (k)ein Geburtsbericht

Von Jana Pereira Mendes | Mai 6, 2017

Ich habe geboren. Wach. Stark. Informiert. Entschlossen. Konzentriert. Ich habe geboren. Als vor Kraft leuchtende, laut brüllende Löwin. (Nicht elfengleich und leise, wie in all den verzaubernden Wassergeburtsvideos).

Mehr lesen

Wie geht's dir? Erzähl...

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Bekannt aus