DSC_0188

Es ist Zeit, dir deine Mutterschaft zum Eigentum zu machen!

Ich habe mich verpflichtet, Frauen in eine

selbstgestaltete & eigenverantwortliche

Lebensführung zu leiten.

Design ohne Titel(32)

Hier bist du mit allem Willkommen!

Hier erfährst du, wie es dir gelingt, in dir selbst einen Anker zu finden, deinen Weg mit deinen Werten zu schmücken und dich auch in der Herausforderung zu akzeptieren.

Hier wirst du gewürdigt in deiner zarten Schale.

Hier erbauen wir gemeinsam deinen starken Kern.

Ich bin

Jana

Pereira Mendes

ACT - Trainerin und vielfach weiter gebildete Pädagogin.

Lerne deine Bedürfnisse kennen - für mehr Zufriedenheit und Leichtigkeit in deiner Mutterschaft!

Komm in meine kostenlose Mail-Community und du erhältst das kostenlose E-Book „Deine Mama-Bedürfnisse“ als Geschenk!

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Angebot

Beratung für Frauen (mit Kindern)

Zu zweit betreten wir einen exklusiven Raum, in welchem wir uns ganz und gar deinem persönlichen Prozess widmen:

Themen können sein

› Überforderung und Verzweiflung zwischen all deinen Rollen

› Suche nach dem für dich richtigen Weg Frau und Mutter zu sein

› Analyse dessen, was wirklich für dich zählt und Herausbilden eines Werte-Fundaments, welches dich trägt

› Schwierigkeiten in bestimmten Situationen mit deine Mitmenschen, z.B. in deiner Partnerschaft oder Familie

› Schwierigkeiten in bestimmten Situationen mit deinen Kindern, z.B. bei der Eingewöhnung oder dem Zähne putzen

 

(widersprüchliche Kopie) (3)

Was, wenn du die ganze Zeit nur mit einem Bein Fahrrad gefahren bist?

Was, wenn du Werten hinter her eiferst, die gar nicht DEINEN entsprechen? Wie soll sich dann ein "Gut genug Gefühl" einstellen? Was, wenn du deine Bedürfnisse gar nicht kennst, wie willst du sie dann ausreichend befriedigen?

In dieser Online-Seminar-Reihe lernst du, das Leben anzunehmen mit allen Erfahrungen und auch dem Schmerz, der unweigerlich dazu gehört.

Ich leite dich hindurch und heraus aus:

› Gedankenkarusellen
› Der Konflikt-Vermeidungs-Falle
› Der Verzweiflung, was jetzt nur zu tun sei
› Lähmung und Stillstand
› Maßloser Überforderung
› Einem Selbst, das nicht dir entspricht

Neue Termine ab Herbst 2021

Design ohne Titel(33)

 

Du bist mir sehr ans Herz gewachsen. Als junge Mama fühlte ich mich oft so alleine und überfordert.

Du warst ein Ort, an dem ich mich ausruhen konnte, nachdenken, mich an dich anlehnen. Du bist so stark, tief verwurzelt und trägst Früchte. In deinem Schatten finde ich Erholung. Du bist mein Sehnsuchtsort.

Aber wenn all das nicht reicht, dann kommst du, setzt dich zu mir, hast den Tellerrand dabei, der mir am Anfang meines Mama-Werdens oft völlig unüberwindbar schien. So hoch und ich so klein. Doch du hast mir gezeigt, dass der Schritt über den Tellerrand gar nicht so schwierig ist. Dass der Tellerrand nur menschgemacht ist und ich die Macht habe, ihn zu verändern.

Das Bild des Birnbaumes und des Tellerrandes waren für mich so einleuchtend und niederschwellig, dass ich gerne Kontakt mit dir aufgenommen habe. Das Bild von uns beiden unterm Birnbaum, gebe ich aber nicht mehr her.

- Martha

Unzufrieden im „Corona-Alltag“ – meine bewährten Tipps aus 6 Jahren Kita-freiem Leben mit zwei Kindern

Von Jana Pereira Mendes | Januar 9, 2021

Hey, liebe Mama,ok, wir machen das jetzt so: Du liest meine folgenden Zeilen und atmest erstmal tief ein und aus, bevor ich dir ein paar Ideen mitgeben möchte, wie du deinen „Corona-Alltag“ zufriedener gestalten kannst. Komm einmal, mach mit. Eiiiiiin. Auuuuus. Aaah. Guuut. Und jetzt noch kurz die Schultern lockern, hin und her bewegen. Was…

Mehr lesen

Bindungs- und bedürfnisorientiertes Abstillen mit einem Kleinkind

Von Jana Pereira Mendes | November 5, 2020

Das Abstillen ist ein Thema, bei dem viele Mamas vielleicht zum ersten Mal knallhart konfrontiert werden, ihre bedürfnisorientierte Haltung genau anzuschauen. Sich ihrer eigenen Bedürfnisse klar zu werden und wie sie diese in das eigene Familienleben integrieren möchten. Die persönlichen Ressourcen im besten Fall mit einbezogen. Abstillen scheint unerreichbar, du dachtest, das käme schon friedlich…

Mehr lesen

Vier Methoden, um die Verbindung zum*zur Partner*in wieder zu vertiefen

Von Jana Pereira Mendes | November 5, 2020

Alle Eltern, so behaupte ich, kommen einmal in die Situation, die Verbindung als Paar zueinander verloren zu glauben. Entweder, weil diese im Alltag einfach sehr unter geht oder auch, weil sie durch tiefe Krisen zu verschwinden scheint. Einer Beziehung, besonders einer Liebesbeziehung, wird meistens unterstellt, dass sie einfach der Liebe wegen zu funktionieren hat. Das…

Mehr lesen

Warum Bedürfnisorientierung gefährlich ist – und worum es dabei eigentlich geht

Von Jana Pereira Mendes | September 20, 2020

Ich möchte mit dir reden. Und zwar über die Bedürfnisorientierung. Irgendwann mal war das vermutlich auch DIE Entdeckung für dich, deine Kinder anders oder besser zu begleiten, als dies deine Eltern oder dein Umeld deiner Auffassung nach getan haben oder immernoch tun. Was häufig dann passiert ist, dass Mamas sich fokussieren auf die Bedürfnisse ihres…

Mehr lesen

An eine einsame Mama

Von Jana Pereira Mendes | Dezember 18, 2019

Hey. Einsame Mama.Ist schon gut, ich setzte mich mal zu dir, ok? Hey, du zarte Seele. Lass dich ansehen. Wie du da sitzt. Kauerst. Allein mit deinem Kind. Deinen Kindern. Um dich herum Chaos, Spielzeug, Essensreste. Zu müde zum aufräumen. Zu erschöpft, um Termine wahrnehmen. Zu gestresst, um alle Nachrichten zu beantworten. In deinem Kopf ebenso Chaos.…

Mehr lesen

Dein Angebot kann ich mir nicht leisten – Über Selbstwert, Umdenken und Mut

Von Jana Pereira Mendes | November 26, 2019

„Ich würde so gerne mit dir arbeiten, aber wir haben gerade gebaut und ich kann mir deinen Preis nicht leisten.“ So oder ähnlich schreiben mir einige Hilfe suchende Mamas. Ich nehme diese Sorge sehr ernst! Deshalb möchte ich im folgenden Artikel beschreiben, was sich häufig dahinter versteckt und wie bzw. warum sich immer ein Weg…

Mehr lesen

Wie geht's dir? Erzähl...

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Bekannt aus